Anreise:
Abreise:

Nicht weit von Lubmin entfernt liegt der kleine Fischerort Freest. Von hier aus starten Schiffsausflüge zu Führungen in die Naturschutzgebiete des Greifswalder Boddens.

Von Lubmin aus ist Freest nur 9km entfernt. Diese Strecke kannst du entweder mit dem mehrmals am Tag fahrenden Bus (15min), deinem PKW oder mit dem Fahrrad durch die wunderschöne Lubminer Heide zurücklegen. Zu Fuß solltest du für diese Strecke, die dich auch kurz am Außengelände des ehemaligen Kernkraftwerks vorbeiführt, etwa 2 Stunden einplanen.

In Freest bietet die Fahrgastreederei Apollo verschiedene Ausflugsfahren an. Wir empfehlen die Seereise zu den beiden Inseln Ruden und der Greifswalder Oie.

Es ist ratsam, wenn du die Tickets für einen solchen Bootsausflug auf dem Bodden vorab reservierst. Denn vor allem in der Urlaubszeit sind die Ausflugsfahren nachgefragt. Vorverkaufsstellen für diese Tickets findest du in Lubmin bei der Kurverwaltung und im Reisebüro Hiller am Platz am alten Bahnhof in der Ortsmitte von Lubmin.

Weiterhin kannst du die Tickets auch in der Stadtinformation Greifswald erwerben oder deinen Ausflug online auf der Webseite der Apollo Rederei buchen.

Die Reederei bittet alle Ausflügler darum, sich schon zehn Minuten vor der Abfahrt am Anleger im Hafen von Freest einzufinden.

Fähre Anlegesetelle Freest

Ein weiteres Angebot sind die von Bodo Labahn organisierten Ausflüge mit einem klassischen Fischkutter.

Die Insel Ruden

Die schon vor 400 Jahren errichtete Lotseninsel Ruden liegt etwas nördlich vom Peenemünder Haken auf der Insel Usedom.

Auf dem Ruden erwartet dich ein Naturschutzgebiet mit einer einmaligen Flora und Fauna, die du bei einer Führung über die Insel bestaunen kannst. Zu diesem Ausflug gehört weiterhin die Besichtigung des alten Messturms.

Insel Ruden im Greifswalder Bodden
Auf der Insel Ruden kannst du an einer Führung durch das Naturschutzgebiet teilnehmen (Foto: Unser Lubmin)
Mai/JuniMoDiMiDoFrSaSo
ab Freest14:4514:4510:1514:45
Abfahrtzeiten Insel Ruden, Mai/Juni
Juli/AugustMoDiMiDoFrSaSo
ab Freest14:3014:3010:3015:4510:3010:30
Abfahrtzeiten Insel Ruden, Juli/August
  • Ausflugsdauer: ca. 3 Stunden
  • Preis: 25 € Erwachsene | 12 € Kinder | Familie 76 € (2 Erw. & max 3 Ki. bis max. 11J.)

Die Greifswalder Oie

Die neunzigminütige Schifffahrt entlang des nördlichen Peenestroms führt zunächst vorbei am Peenemünder Haken. Anschließend fährst du an der Insel Ruden vorbei und besichtigst schlussendlich die Greifswalder Oie.

Auf der Greifswalder Oie organisiert der Verein Jordsland eine Führung über die Insel. Deren Höhepunkt ist die Besichtigung des Leuchtturms, den man nachts oder bei gutem Wetter auch von Lubmin aus sehen kann.

Leuchtturm Greifswalkder Oie
Der Leuchtturm der Greifswalder Oie (Foto: Unser Lubmin)

Auf dem geführten Rundgang erfährst du mehr über die einzigartige Natur der Insel.

Wenn du den Vogelstimmen verfallen bist und dich für Ornithologie interessierst, hat der Verein noch ein besonderes Angebot für dich. Im Mai und im Juni finden gesonderte Führungen statt, die ca. eine Stunde länger andauern und 2,50 € mehr kosten. Bei diesen Führungen geht es vor allem um Vögel und du erfährst dort zum Beispiel, was es mit der Beringung der Vögel auf der Insel auf sich hat.

Mai/JuniMoDi*MiDoFrSaSo
ab Freest10:0014:0010:0014:00
Abfahrtzeiten Greifswalder Oie, Mai/Juni
Juli/AugustMoDiMiDoFrSaSo
ab Freest10:0010:0014:0010:0010:0014:0014:00
Abfahrtzeiten Greifswalder Oie, Juli/August
  • Ausflugsdauer: ca. 5 Stunden mit 2 Stunden Landgang
  • Dienstags im Mai/Juni mit 3 Stunden Landgang und 2,50 € Aufschlag
  • Preis: 37 € Erwachsene | 18 € Kinder | Familie 118 € (2 Erw. & max 3 Ki. bis max. 11J.)

Fahrt zu den Robbenbänken im Greifswalder Bodden

Wenn du das größte in Deutschland freilebende Raubtier mal in seiner Wildbahn erleben willst, ist ein Ausflug zu den Robbenbänken im Greifswalder Bodden ein guter Tipp. Der dreistündige Schiffsausflug führt entweder zur Robbenbank zwischen Lubmin und Thiessow oder zum Oier Riff in Richtung Greifswalder Oie.

Auf diesem Ausflug erfährst du mehr über die Kegelrobben und über deren Leben im und am Greifswalder Bodden. Die Tiere sind erst vor einigen Jahren wieder im Greifswalder Bodden heimisch geworden.

Keggelrobben Greifswalder Bodden
Keggelrobben
Mai/JuniMoDiMiDoFrSaSo
ab Freest14:4510:4510:4514:45
Abfahrtzeiten Robbenbänke, Mai/Juni
Juli/AugustMoDiMiDoFrSaSo
ab Freest10:3010:3014:3014:3014:30
Abfahrtzeiten Robbenbänke, Juli/August
  • Ausflugsdauer: ca. 3 Stunden
  • Preis: 25 € Erwachsene | 12 € Kinder | Familie 76 € (2 Erw. & max 3 Ki. bis max. 11J.)

Die Peenestrom-Rundfahrt

Dieser Ausflug führt nicht auf die halboffene Ostsee. Stattdessen schipperst du hier in Richtung Hinterland des Peenestroms mit Blick auf das Achterwasser. Die dreistündige Schifffahrt führt an Fischer- und Sportboothäfen vorbei. Außerdem siehst du die Naturschutzgebiete der Inseln und Halbinseln des Seegattes Peenestroms, dem Amazonas des Nordens.

Ein Highlight der Tour ist die Durchfahrt unter der Wolgaster Klappbrücke, dem sogenannten Blauen Wunder, wo du deren Öffnung vom Wasser aus beobachten kannst.

Mai/JuniMoDiMiDoFrSaSo
ab Freest10:45
Abfahrtzeiten Peenestrom-Rundfahrt

Ausflugsdauer: ca. 3 Stunden
Preis: 25€ Erwachsene | 12€ Kinder | Familie 75€ (2 Erw. & max 3 Ki. bis max. 11J.)

Kutterfahrten mit dem Kutter FRE-9

Bist du schon mal mit einem klassischen Fischkutter gefahren? Wenn nein, bietet dir Bodo Labahn die perfekte Gelegenheit dafür. Mit dem Fischkutter FRE-9 bietet er regelmäßig stattfindende Kutterfahrten auf der Ostsee an, die in Richtung Insel Ruden, zum Nordhafen von Peenemünde und mit kleinem Zwischenstopp in die Spandowerhagener Wieck führen.

Abfahrtzeiten
10.30 Uhr13.30 Uhr

Nach Absprache sind auch Sonderfahren möglich.

Es wird um telefonische Anmeldung gebeten.

Kontakt: Bodo Labahn, 17440 Freest
Telefon: 0171 410 36 10 oder Festnetz: 03837 020 142 (zwischen 18 und 20 Uhr)

Die Fährverbindung Peenemünde – Freest – Kröslin

Freest ist außerdem ein gutes Zwischenziel, um von dort an einer Hafenrundfahrt teilzunehmen oder nach Peenemünde überzusetzen. Die Fähre fährt während der Saison regelmäßig und erlaubt die Mitnahme von Fahrrädern, so dass du damit auch die Insel Usedom erkunden kannst. Empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten in Peenemünde sind das U-Boot Museum, das Historisch Technische Museum „HTM“ sowie insbesondere für Familien die Phänomenta.

Wenn du ein Leihfahrrad nutzt, so kannst du es theoretisch auch in Peenemünde abgegeben und mit dem Bus zurückfahren. In diesem Fall ist es aber praktischer, mit dem Bus von Freest nach Lubmin zu fahren, denn von Peenemünde aus musst du noch zweimal umsteigen und bist viel länger unterwegs.

Alternativ kannst du dir auch rechtzeitig eine schöne Ferienwohnung auf Usedom mieten und dorthin weiterfahren.

Greifswalder Bodden zwischen Peenemünde und Freest
Fährfahrt auf dem Greifswalder Bodden von Peenemünde nach Freest (Foto: Unser Lubmin)
Mai/JuniTäglich
ab Peenemünde10:0011.0012:0013:0014:0015:0016:00
ab Freest10:2011:2012:2013:2014:2015:2016:20
ab Kröslin10:4012:4014:4016:40
Abfahrtzeiten Peenemünde – Freest – Kröslin, Mai/Juni
Juli/AugustTäglich
ab Peenemünde10:0011.0012:0013:0014:0015:0016:0017:0018:00
ab Freest10:2011:2012:2013:2014:2015:2016:2017:2018:20
ab Kröslin10:4012:4014:4016:4018:40
Abfahrtzeiten Peenemünde – Freest – Kröslin, Juli/August
  • Fährverbindungen: Erw. 5 € | Ki. 3 € (Ki. von 5-11 J.)
  • Hafenrundfahrt: Erw. 10 € | Ki. 5 € (Ki. von 5-11 J.)
  • Fahrrad/Hund: 3 €
  • Anhänger/Bollerwagen: 1,50 €